Impressum

ACP IT Solutions AG

Im Dörener Feld 8
D-33100 Paderborn
Fon: +49.40.851717.0
Fax: +49.40.851717.85

E-Mail: acp.nord@acp.de
Vorstand: Dirk Waltje, Philipp Stute, Olaf Mende
Aufsichtsratsvorsitzender: Günther Schiller

HRB 3734 Amtsgericht Paderborn
VAT/USt.-IdNr.: DE813083819


Allgemeine Nutzungsbedingungen

1. Akzeptanz

Bitte lesen Sie die folgenden Bestimmungen aufmerksam durch, bevor Sie die Webseiten nutzen. Der Zugriff auf die Webseiten und deren Benutzung unterliegen den nachstehenden Bestimmungen und den geltenden Gesetzen. Durch den Zugriff darauf akzeptieren Sie vorbehaltlos die allgemeinen Bedingungen, ansonsten verfällt Ihre Nutzungserlaubnis.

2. Änderung der Bestimmungen

Wegen aktueller Entwicklungen kann eine Anpassung der Bedingungen jederzeit notwendig werden. Bitte rufen Sie diese Seite vor einem erneuten Abruf der Webseiten daher stets auf, um sich zu informieren.

3. Urheberrechtsschutz

Die gesamten Inhalte der Website: der Text, die Bilder, die graphischen Abbildungen und abrufbaren Dateien sind rechtlich geschützt, sofern nicht ausdrücklich Anderes vermerkt ist. Ohne schriftliche Genehmigung der Janz AG dürfen sie nicht für öffentliche oder gewerbliche Zwecke vertrieben, übertragen, gespeichert, verändert neu bereitgestellt oder auf sonstige Weise genutzt oder verwertet werden. Bei einem Verstoß gegen diese Bestimmung erlischt automatisch Ihre Berechtigung zur Nutzung der Webseiten.

4. Personenbezogene Informationen

Sofern Sie personenbezogene Informationen auf diese Webseiten übermitteln so gelten hierfür die strengen Datenschutzbestimmungen wie sie in der Datenschutzerklärung der Janz AG formuliert sind. Diese Datenschutzerklärung finden Sie auf den Webseiten.

5. Einverständniserklärung

Alle Informationen und Beiträge, die nicht unter die Regelung der personenbezogenen Informationen fallen und die von den Benutzern auf die Webseiten übermittelt werden, gelten als nicht vertraulich und als nicht urheberrechtlich- oder eigentumsrechtlich geschützt. Die Janz AG ist berechtigt diese Informationen zu gewerblichen und nichtgewerblichen Zwecken zu nutzen. Es ist verboten rechtswidrige Inhalte auf diese Webseiten zu übermitteln.

6. Herstellergarantieausschluss

Die Janz AG stellt Ihnen die Inhalte zur Ihrer Information zur Verfügung. Sie enthalten keinerlei Garantien, Gewärhrleistungserklärungen oder Zusicherungen. Trotz sehr sorgfältiger Auswahl und Zusammenstellung der Informationen kann die Janz AG keine Garantie für Vollständigkeit oder Richtigkeit der Informationen übernehmen. Die Janz AG übernimmt hinsichtlich der Inhalte keine Herstellergarantie für die Freiheit von Rechten Dritter oder die Nichtverletzung geistigen Eigentums, keine Haftung für Fehler in den Inhalten der Webseiten und deren Applikationen wird ausgeschlossen.

Aufgrund aktueller Entwicklungen können die Inhalte jederzeit geändert werden ohne das es eines Hinweises oder einer Ankündigung bedarf.

7. Haftungsausschluss

Die Janz AG stellt dem Nutzer ihre Informationen kostenfrei 24 Stunden täglich an 7 Tagen in der Woche zur Verfügung, aufgrund der Besonderheiten des Internet kann eine Gewähr für die ununterbrochene Nutzung jedoch nicht übernommen werden. Die Benutzung der Webseiten und das Herunterladen von Dateien erfolgen auf eigene Gefahr. Die Janz AG übernimmt keine Verantwortung für hieraus entstehende Schäden, insbesondere an Datenbeständen oder der Hard- oder Software des Benutzers. Selbstverständlich haftet die Janz AG für Vorsatz und für alle Fälle der gesetzlich zwingend vorgeschriebenen Haftung. Für den Inhalt der verwendeten Hyperlinks zu anderen Webseiten übernimmt die Janz AG ausdrücklich keine Gewähr.

8. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Paderborn. Es gilt deutsches Recht. Die Anwendung des Übereinkommens über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) wird ausgeschlossen.

9. Salvatorische Bestimmung

Sofern eine dieser Bestimmungen unwirksam ist oder werden sollte, so ist die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht betroffen. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine solche, die den Interessen der Parteien am ehesten gerecht wird und somit dem Reglungszweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.